Freitag, 10. August 2018

Das Herz und der Arsch lenkt...



Runter geht´s vom höchsten
befahrbaren Pass der Welt! 

Ich bewege die Maschine in Richtung Abfahrt und sehe den steilen, engen Weg vor mir. Wahnsinn, ist das steil! Das schaut schon sehr gefährlich aus, was wir da vorhaben. Ich will nicht! Bei dem Anblick dieser engen, schneeglatten Straße im dichten Nebel ist mir bewusst, wie gefährlich unser Vorhaben ist. Es ist lebensgefährlich! Wir sind am Kardung La, auf einer Höhe von fast 5´800 Meter. Bei extremer Witterung müssen wir runter, irgendwie...

Ich spüre leichte Panik in mir hochsteigen. Sie beginnt in meinem Magen, wandert langsam, gemein und leise kichernd hoch in meinen Solarplexus und setzt sich dort fest. Dort wird sie stärker und wandert zu meinem Hals. Ich spüre, wie mich Angst und Panik packen und mir die Energie rauben. Ich verspüre Todesangst. 

Dieter, ermahne ich mich, lass die Enfield weiterrollen! Wenn du jetzt anhältst, bleibst du stehen! Achte auf deine Gedanken, du Hirsch! Du bist nicht deine Gedanken! Du kannst den Denker beim Denken beobachten. Mach das jetzt, nun ist der Zeitpunkt gekommen, das anzuwenden, was du in deinen Seminaren vermittelst. Beobachte, wie du dir die Angst selbst erschaffst. Diese Angst und die Panik, die kannst du dir bei der Abfahrt nicht leisten. 

Wenn du mit der Panik fährst, ist deine Lockerheit im Eimer. Dann verreißt du den Lenker bei der ersten anspruchsvollen Stelle. Und diese Stellen werden kommen, garantiert! Öfter, als du dir im Moment vorstellen möchtest. Also mach was und übernehme die Regie in deinem Inneren. Befreie dich von der Angst und der Panik! 

Wie möchtest du unten ankommen? Konzentriere deine Energie auf das Gelingen! Jetzt! Also, was brauchst du? Lockerheit, Vertrauen und vor allem Freude. 

Es wird leicht in mir. Jetzt habe ich Raum für Freude, Spaß und diese besondere innere Anspannung des „Lebendigseins“ in meinem Bewusstsein. Ich nehme die Füße nach unten, sie gleiten durch den Schnee, das gibt mir Sicherheit. Erster Gang, leicht mit der Kupplung spielen, das Herz und den Arsch lenken lassen – sensationel...



Textausschnitt aus dem Lebens -Mut -und –Leicht- Mach –Buch: „Dreh den Schubkarren um!“ 

Lebendig geschriebene, wahre Geschichten aus dem Leben.


Ein Buch für alle, die das Leben Lieben (wollen)!


Hier oder über Amazon zu bestellen:

Meistgesehen